Einbrüche in Los Realejos aufgeklärt.

Beamten der Policia Nacional ist es gelungen, vier Diebe zu verhaften und umfangreiches Diebesgut sicherzustellen. Nachdem es in den letzten Monaten zu einem Anstieg der Diebstahlsdelikte in Wohnhäusern kam, nahm die Polizei ihre Ermittlungen auf und konnte nun die Einbrecher im Alter von 20, 33, 34 und 38 Jahren verhaften. Sie hatten in Los Realejos Häuser ausgespäht und die Gewohnheiten der Bewohner ausgekundschaftet. Wenn die Bewohner dann nicht anwesend waren, brachen die Diebe in die Häuser ein, auch tagsüber, und nahmen alles mit, was einen wertvollen Anschein machte. Bei beteiligten Frauen standen Schmiere und fuhren die Fluchtfahrzeuge der Diebesbande. Die Verhafteten wurden dem Haftrichter vorgeführt. (DDA 02/01/14)

Previous Keine Platz für Kreuzfahrtschiffe in Puerto
Next 2-järiges Mädchen in Chimiche stirbt durch umfallendes Tor

Das könnte Ihnen auch gefallen

Wasservoräte schwinden

(Teneriffa) Wie fast jedes Jahr weisen die Staubecken auf Teneriffa auch diesen Sommer wieder zu wenig Wasser auf. Lediglich 21% der Gesamtkapazität stehen zur Zeit zur Verfügung. In Buen Paso (Icod

Zug in den Süden verzögert sich weiter

Die weitere Planung der Zugverbindung in den Süden verzögert sich um ca. 3 Jahre.Im Moment hat die Regierung ca. 2,1 Millionen Euro “flüssig” gemacht, um das Projekt weiter auszuarbeiten, man

Leptospirose durch Ratten

Experten des Instituto Universitario de Enfermedades Tropicales y de Salud Pública de Canarias haben bestätigt, dass in den Kanarischen Krankenhäusern Menschen durch den Urin von Ratten an Leptospirose erkrankt sind. Bisher wurde

Bis jetzt noch keine Kommentare

Bis jetzt noch keine Kommentare

Sie können der erste sein, welcher diesen Beitrag kommentiert!

Hinterlasse einen Kommentar