Drei Tote bei Halloween-Party in Madrid

[brdred] Bei einer Massenpanik während einer Halloween-Party sind heute in Madrid drei junge Frauen ums Leben gekommen. Zwei weitere Teilnehmer der Feier erlitten

lebensgefährliche Verletzungen. Der Zwischenfall ereignete sich in den frühen Morgenstunden gegen 4:00h in einer großen Sporthalle. Die genauen Umstände sind noch nicht bekannt. Eine Augenzeugin sagte einem Radiosender, an einem Ausgang habe es dichtes Gedränge gegeben, weil alle anderen Ausgangstore geschlossen gewesen seien. Die Opfer hatten offenbar in der Menge einen Herz- und Atemstillstand erlitten und konnten nicht wiederbelebt werden.

Previous Cabildo von El Hierro hofft auf Verbleib von Fred Olsen
Next Hund in Koffer gesperrt und in den Müll geworfen

Das könnte Ihnen auch gefallen

“Russeninvasion” auf dem Teide

In Zusammenarbeit mit einem russischen Reiseveranstalter, der Firma Discover Experience aus Los Realejos und dem Ayuntamiento von Granadilla bietet die Betreiberfirma der Seilbahn Exkursionen auf den Teide für russische Touristen an. Wöchentlich werden

Ikonen des Jazz in Santa Cruz

Im Juli gibt es was auf die Ohren. Vom 17. bis 23. Juli geben sich dort Ikonen des Jazz beim  XXII Festival Internacional Canarias Jazz & Más Heineken die Klinke in

Tabakwaren preiswerter

[dda-sx].Der Zigaretten-Hersteller Philip Moris wird die Preise seiner Prodkukte aufgrund der Krise senken, um so dem gesunkenen Umsatz entgegenzuwirken. So werden die bekannten

Bis jetzt noch keine Kommentare

Bis jetzt noch keine Kommentare

Sie können der erste sein, welcher diesen Beitrag kommentiert!

Hinterlasse einen Kommentar