Die dummen Deutschen

Trotz der momentan herrschenden Hitzewelle mit Temperaturen von über 35 Grad gibt es scheinbar eine Ansammlung von deutschen Intelligenzverweigerern aus Gewissensgründen auf den Kanaren, die es sich nicht nehmen lassen, in der Hitze und bei Warnstufe Gelb wandern zu gehen. So musste die Rettungskräfte in den vergangenen Tagen 4 Deutsche retten, den 72-jährigen Rentner, der in Guia der Isora in einem Barranco verschwand, dann einen weiteren deutschen Wanderer im Barranco von Masca, der von der Feuerwehr zum Strand gebracht werden musste und von dort aus mit dem Helikopter ausgeflogen wurde, dann folgte am Dienstag eine 42-jährige Deutsche in Tuineje auf Fuerteventura und eine 29-jährige Deutsche Urlauberin in Pajara, ebenfalls auf Fuerteventura, die von Rettungskräften aus ihrer misslichen Lage befreit werden mussten. Solange die beschlossene Beteiligung an den Rettungskosten für vermeidbare Einsätze nicht rigoros umgesetzt werden, wird sich an dem verantwortungslosen Verhalten wohl auch nicht so schnell etwas ändern. So gibt es ca. 30 Anweisungen an Gerettete, hauptsächlich Ausländer, sich an den Kosten zu beteiligen, aber die Administration glänzt durch Nicht-Handeln.

Previous Deutscher Wanderer in Guia de Isora gerettet
Next Komasaufen auf Geburtstagsfeier

Das könnte Ihnen auch gefallen

zu Guttenberg wird EU-Berater zum Thema Internetfreiheit

Der wegen Plagiates bei seiner Promotionsarbeit zurückgetretene ehemalige Bundesverteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg arbeitet jetzt bei einem amerikanischen “Think-Tank-Unternehmen”. Als “Think-Tanks” werden auf die Zukunft ausgerichtete Unternehmen bezeichnet.17192 Karl-Theodor zu Guttenberg

Deutsche in Poris de Abona überfallen

Eine deutsche Rentnerin wurde in den gestrigen Morgenstunden in Poris de Abona in ihrem Haus überfallen und ca. 8 Stunden dort festgehalten, gefesselt und geschlagen. Die beiden Einbrecher drangen gegen

Belgien lässt Drogenschmuggler laufen, weil sich kein Übersetzer fand.

[c7e–sx] Ein brasilianischer Drogenschmuggler, der auf dem Flughafen von Brüssel mit 4kg Kokain erwischt worden war und dann vor Gericht kam, konnte das Gerichtsgebäude als freier Mann

Bis jetzt noch keine Kommentare

  1. Tarajal
    Juli 12, 00:25 Reply

    Die haben doch echt ein Rad ab!!!

    Schämen sollten sie sich in Grund und Boden, dass sie aus purem Egoismus auch noch die Retter in Gefahr bringen und blechen sollten sie jeden einzelnen Cent ihrer Rettungsaktion!!!

    Sind wohl auch noch stolz darauf diese total bescheuerten und hemmungslos rücksichtslosen Vollidioten!!!

    So einer sollte mir mal persönlich begegnen, dem hätte ich schon was sehr deutlich zu erzählen… 🙁

    Völlig verständnislose Grüße Tarajal 🙂

  2. uboot
    Juli 15, 22:22 Reply

    Ich hab schon bei 25 Grad keinen Bock mehr zu wandern… da tauche ich lieber ab…

  3. andygutt
    Juli 16, 11:37 Reply

    dumme deutsche? sind nicht nur deutsche sondern englender und so weiter dum?die sind nicht nur dum heut zu tage sind die menschen sher
    egoistisch selbstsuhtig die gesetze gilten nicht fur sie oder ich mach was ich dazu lust hab und du ihr kont mir niucht sagen was ich tuhn soll oder nicht sie denken nicht mer an andre sheis auf andre sheis auf nachbar ist doch so geworden spez sind englaender so hir wo ich wohne gestern 4 nachbaren sher laut 1 canarios und kein gedanke das da leute gibt wo mude sind und shlafen wollen bis ich mit der polizei drothe dan war sofort ruig dan war sun halb 1 nacht nacht zuvor 1nachbar sher laut und ist so heis muss die fenster offen haben sonst erstik ich aber offen ging nicht aber spaeter muste ich doch aufthun 3 nachte fast kein shlaf was glauben leute das sie sind?glauben sie das ich wen sie so weiter machen nichts unterneme? dan sind sie falsch gewikelt,Sonst gibts die radfahre mit helm und kleidung wie profis die auch kein rucksicht auf andre fahren auf rot oder bis 3 leute neben einander oder fahren einfach wie sie wollen machen seine eigne regel auch wen sie gestopt werden von polizei kein einsehen die polizei sei blod die nicht,moped fahrer wo immer wider rechts verbei fahren das ist duim und lebendsgefahrlich oft beahte seh ich die gar nicht eine falshe bewegung mit den lenkrad dan ist er unter den auto oder mein moto wen das pasiren solte kan ich nix dafur sind ja deren fehler wo auf der falshen seite fahren frage durfen mopeds hir rechts fahren also uberholen? frag wweil sher vile so fahren,ich fahre so wie ich es von der fahrshule gelernt hab mit den moto nemlich mitten in der fahrbahn wiso das man gesehen wird und nicht uberfahren wird dan muss nemlich das auto ganz links uberholen so wie bei einen auto dan wird es nicht so gefahrlich fur den moto fahrer

Hinterlasse einen Kommentar