Deutscher in Adeje ertrunken

Ein 74-jähriger Deutscher ist gestern an der Playa de Bobo in Adeje ertrunken. Gegen 14 Uhr wurden die Rettungskräfte alarmiert, dass die Rettungsschwimmer einen bewusstlosen Mann aus dem Wasser geborgen hatten. Der herbeigerufene Notarzt konnte jedoch nur noch den Tod des Mannes attestieren, der Mann erlag einem nicht reversiblen Herzstillstand, trotz der Herzmassage durch das Rettungspersonal.

Previous 90 Sekunden Versammlung der Abgeordneten
Next Wieder Erdbeben auf El Hierro

Das könnte Ihnen auch gefallen

La Victoria de Acentejo: Einbruch in Rathaus vermutlich bald aufgeklärt

Nachdem am Mittwoch vergangener Woche Unbekannte in das Rathaus von La Victora de Acentejo eingebrochen waren und neben einigen Computern, den Schlüsseln zu allen öffentlichen Einrichtungen der Gemeinde (!) auch

Rechte Stimmungen auch auf Teneriffa

Jeder der einen Blog, Forum oder eine Community betreibt, kennt das Phänomen geht es in einem Thema um Moscheebau, die Straffälligkeit von Ausländern oder aktuell um Flüchtlinge sind sofort rechtschaffene

Dramatische Situation für die Landwirte

[dda-sx] Nach Aussage der Asocociacion Cosecheros y Exportadores de Flores y Plantas Vivas de Canarias (Asocan), der Organisation für Erzeuger und Exporteure von Pflanzen und Blumen auf den Kanaren, hat es

Bis jetzt noch keine Kommentare

Bis jetzt noch keine Kommentare

Sie können der erste sein, welcher diesen Beitrag kommentiert!

Hinterlasse einen Kommentar