Der spanische Finanzminister erwartet den Aufwschwung in etwa 3 Jahren

In einem Interview mit der Frankfurter Allgemeinen Zeitung (FAZ) betonte der Finanzminister Spaniens, Luis de Guindos, dass die seiner Meinung nach ausreichenden Sparmaßnahmen, Spanien in ca. 3 Jahren wieder aus der Krise herausholen würden. Außerdem zeigte er sich überzeugt, dass die gewährten Kredite in spätestens 12,5 Jahren ohne jegliche Einbußen für die Kreditgeber wieder zurückgezahlt würden.Der Grund für seinen Optimismus sieht er darin, dass Spanien das Hauptaugenmerk für das Wirtschaftswachstum weg von der Baubranche hin zum Export verlagern würde..

Previous Deutschland und Spanien wollen bei beruflicher Bildung enger kooperieren
Next La Vicotria de Acentejo: Einbruchs- und Überfallserie

Das könnte Ihnen auch gefallen

Fischadler im Teno-Gebirge

[dda–sx] Im Teno-Gebirge, einem 8.000 Hektar großen, zum Glück noch nicht vom Menschen überlaufenen Gebiet, gibt es noch unberührte Landschaften mit großer Artenvielfalt. Dort lebt auch noch die , die schon

Spanien hat höchste Arbeitslosenquote weltweit

[dwd-sx].Ein Weltmeister-Titel, auf den sicher in Spanien Niemand stolz ist: Mit 24,5% liegt die Arbeitslosenquote in Spanien weltweit an erster Stelle. Laut der International Labor Organaization (Internationale Arbeitsorganisation, ILO), “schlägt”

Retter gerettet

[loe-sx] Einem Badegast am Strand von Alamaciga, bei Taganana in der Gemeinde Santa Cruz,  ist es gelungen, einen dort stationierten Rettungsschwimmer vor dem Ertrinken zu bewahren. Dieser hatte zunächst eine

Bis jetzt noch keine Kommentare

Bis jetzt noch keine Kommentare

Sie können der erste sein, welcher diesen Beitrag kommentiert!

Hinterlasse einen Kommentar