Das große kanarische Teleskop erhält ultraschnelle Kamera

Das große Teleskop des Instituto de Astrofísica de Canarias (IAC) auf dem Roque de los Muchachos ´(La Palma). Es handele sich bei diesem Instrument um die schnellste und bestauflösende Kamera weltweit. Diese Kamera für den bisher größten optischen Spiegel von 10,4m Durchmesser ist vierfach schneller und habe eine dreifach höhere Auflösung als bisherige Kameras. Mit der adaptiven Optik, mit der OCAM2 wird ermöglicht, erdgebunden eine Aufnahmequalität zu erreichen, wie sie bisher nur mit dem in 600 km Höhe kreisenden Satelliten-Teleskop “Hubble” bekannt wurden. Die adaptive Optik könne Unschärfen vermeiden, wie sie durch die Luftbewegung erzeugt würden.Die innovative Kamera OCAM2 wurde vom “Laboratoire d’Astrophysique de Marseille und Grenoble” unter Leitung von Jean-Luc Gaghan entwickelt. Sie ist in der Lage, 1.500 Bilder pro Sekunde bei fast absoluter Dunkelheit zu machen. Als Beleuchtungsstärke genügt das Licht, das von einem Elektron emitiert wird.Mit der Montage werde in den nächsten Tagen begonnen. Bis das Instrument einsatzfähig ist, müssen noch viele Tests und Auswertungen durchlaufen werden, was bis zu zwei Jahre dauern kann..

Previous Präsident der BRD bleibt in Bedrängnis
Next Santa Cruz: Vater der toten Kinder bittet um ungestörte Trauerphase

Das könnte Ihnen auch gefallen

Waldbrand bei Ifonche

Seit gestern nachmittag gegen 14:30 Uhr brennt der Wald in der Umgebung von Ifonche und dem oberen Teil vom Barranco Infierno in Adeje (Geimeindegebiet Adeje). Das Cabildo hat inzwischen die

50% aller neuen Selbstständigen sind Chinesen

Die Hälfte aller Selbstständigen, die in Spanien momentan Geschäfte gründen, kommen aus China. Insgesamt waren es 3177 Chinesische Staatsbürger, die sich in Spanen niedergelassen haben. An zweiter Stelle standen mit

Teneriffas Berufsfeuerwehr wird reduziert

Es brennt vermutlich zu selten auf Teneriffa. Wird deswegen die Berufsfeuerwehr reduziert? Da war doch noch nicht lange Etwas? Aber das Feuer ist ja schon gelöscht! Ab Oktober werden es

Bis jetzt noch keine Kommentare

Bis jetzt noch keine Kommentare

Sie können der erste sein, welcher diesen Beitrag kommentiert!

Hinterlasse einen Kommentar