CC Metro auf Gran Canaria wird wohl abgerissen

Nach dem Feuer in der Diskothek Kopas im Centro Comercial Metro in Playa Ingles ist das Schicksal des Gebäudes wohl besiegelt. Das Ayuntamiento hat das gesamte Areal absperren lassen und verlangt nun die Untersuchung, ob die strukturelle Sicherheit des Einkaufszentrums noch gewährleistet sei. Sollte dem nicht so sein, werde man das Gebäude zur Ruine erklären. Die Besitzer wurden außerdem aufgefordert, bei einer eventuell möglichen Sanierung die schon im Januar geforderten Sicherheitsmaßnahmen wie Sprinkleranlage usw. einzubauen, bis dahin würde die Absperrung nicht aufgehoben werden.

Previous Linienbus auf Lanzarote ausgebrannt
Next 7-jähriges Mädchen in Alcala fast ertrunken

Das könnte Ihnen auch gefallen

Friedhof der Kuscheltiere in Santa Cruz

39 Tiere in einem Haus und ebenso viele tote Tiere, verpackt in Plastiktüten, das ist das Ergebnis einer zufälligen Inspektion seitens der Policia Nacional in einem Haus in Santa Cruz,

Tabakverkauf: Kioske protestieren gegen EU-Bestimmungen

[dda-sx].Aufgrund einer bevorstehenden Gesetzesinitiative der EU, wonach die Regale mit Tabakwaren nicht mehr öffentlich sichtbar sein dürfen, befürchten die Kioskbesitzer und die Tabakindustrie auch in Spanien enorme Umsatzeinbußen. Sie haben

Endesa warnt vor Betrugsversuch auf den Kanaren

[ede-sx] Die Elektrizitätsgesellschaft ENDESA hat in einer Information ihre Kunden davor gewarnt, die aktuell über E-Mail verbreitete Aufforderung zu einer Sonderzahlung (bei deren Nichtbezahlung die Stromversorgung eingestellt werden würde) zu

Bis jetzt noch keine Kommentare

Bis jetzt noch keine Kommentare

Sie können der erste sein, welcher diesen Beitrag kommentiert!

Hinterlasse einen Kommentar