Britischer Staatsbürger in den Tod gestürzt

In Adeje (Playa de las Americas) ist nach Angaben des hiesigen Kooperationszentrums (1-1-2) am frühen Donnerstag Morgen ein britischer Staatsbürger (43) aus dem zweiten Stock seines Ferienappartements in den Tod gestürzt.

Der Notruf ging um 3:06 ein. Die wenig später vor Ort eingesetzten Notärzte und Polizei konnten jedoch nur noch den Tod des Verunglückten feststellen. Die Polizei hat Ermittlungen zur Klärung des genauen Hergangs aufgenommen.

 

Previous (IS) Verdächtigte festgenommen
Next Kiessling droht mit Aus auf Cran Canaria

Das könnte Ihnen auch gefallen

La Gomera wurde Biosphären-Reservat

La Gomera wird das 6. Biosphären-Reservat der Kanarischen Inseln. Wie die Organisation Man and Biosphere der Unesco heute bekanntgegeben hat, bekommt La Gomera ab sofort den Status 6. Biosphären-Reservat der

Flohplage in Arona

[ede-sx].Änlich wie vor wenigen Wochen die Bewohner von Verdellada (La Laguna) beklagen nun die Anwohner des Ortskerns von Arona die zunehmende Verschmutzung weiter

La Laguna: Bußgeld für verschmutze Grundstücken angekündigt

Der Vize-Bürgermeister von La Laguna, Javier Abreu, hat angekündigt, dass das Ayuntamiento von La Laguna in nächster Zeit die Besitzer von Grundstücken mit Bußgeldern von 150 bis 6.000 Euro belegen

Bis jetzt noch keine Kommentare

Bis jetzt noch keine Kommentare

Sie können der erste sein, welcher diesen Beitrag kommentiert!

Hinterlasse einen Kommentar