Brandung zerstört Teile der Wellenbrecher von Bajamar

Die starke Brandung im Norden hat dazu geführt, dass etliche der Betonquader, die als Wellenbrecher in Bajamar konstruiert worden sind, zerstört wurden. 12 Quader sind zerbrochen und 2 andere weggerutscht. Das hatte zur Folge, dass der Bereich des Schwimmbeckens und des Strandes gesperrt werden musste. Der Strand bleibt wahrscheinlich für einige Wochen gesperrt. Das Schwimmbecken könnte nach Angaben des Ayuntamientos jedoch schon heute wieder freigegeben werden. {jcomments on}

Previous Neue Kleidung für die Leibwächter des Bürgermeisters von Santa Cruz
Next Das Drama der Jugendlichen auf den Kanaren

Das könnte Ihnen auch gefallen

KH La Palma und Uniklinik La Laguna im Pilotprojekt “Telemedizin”

[dda-sx].Zwischen der Klinik von La Palma und der Uniklinik von La Laguna ist mit freiwilliger Unterstützung durch den Netzwerkspezialisten Cisco ein Projekt gestartet worden, welches Pioniercharakter für Spanien

Erster Hundestrand auf Teneriffa eröffnet

Mit der Freigabe des El Puertito-Strands in Güimar haben die Kanarischen Inseln nun 2 Strände, an denen offiziell Hunde erlaubt sind.Im Mai wurde schon ein Strand auf Gran Canaria für

Arbeiten am alten Busbahnhof von Puerto beginnen vor Jahresende

Die von vielen Bewohner geforderten Baumaßnahmen am alten Busbahnhof von Puerto de la Cruz sollen noch vor Jahresende in Angriff genommen werden. Im Vorfeld wurde nun angekündigt, 2 mobile Kioske

Bis jetzt noch keine Kommentare

Bis jetzt noch keine Kommentare

Sie können der erste sein, welcher diesen Beitrag kommentiert!

Hinterlasse einen Kommentar