Betrunkene Frau greift Polizeibeamte an

Eine betrunkene Frau hat in Los Majuelos Polizeibeamte angegriffen, die dabei waren, ihren Mann zu durchsuchen.   Die Polizei war gerufen worden, weil sich die Frau bei einem Sturz verletzt hatte und ärztliche Hilfe benötigte, Nachbar alarmierten die eintreffenden Beamten, dass in der Siedlung ein Mann mit einem großen Messer herumlaufen würden.   Der Mann stellte sich als der Ehemann heraus, der angab, dass die beiden ausgeraubt worden seien und er nun mit dem Messer nach den Tätern suchen wolle. Als die Beamten den Mann durchsuchten, stürzte sich die Frau wie eine Furie auf die Beamten und attackierte sie mit Faustschlägen und Fußtritten. Der 9-jährige Sohn, Augenzeuge des Spektakels, versuchte noch ohne Erfolg seine Mutter zu beruhigen. Die Frau wurde verhaftet und auf die Polizeistation verfrachtet.

Previous Festnahmen nach Überfall auf Juwelier in San Isidro
Next Drei Wanderer vor dem Calima „gerettet“

Das könnte Ihnen auch gefallen

Regierung „verkauft“ Residencia für 2 Millionen Euro

Die Spanische Regierung hat angekündigt, Ausländern, die Staatsanleihen in Höhe von 2 Millionen Euro kaufen, die Residencia anzubieten. Das gleiche soll auch beim Immobilienkauf im Wert von über 500.000 Euro

Polizei von Arona während des Unwetters ohne Kommunikationsmöglichkeiten

Die Gewerkschaft der Polizei CSIF hat beklagt, dass die Polizeistation von Arona in der heißen Phase des Wetteralarms vom letzten Wochenende ohne jegliche Kommunikationsmöglichkeiten mit der Außenwelt war. Grund war

Vandalismus im Parque Garcia Sanabira

Vier Statuen mit dem Namen “Die Vier Jahreszeiten” eines italienischen Künstlers wurden von unbekannten beschädigt indem ihnen der Kopf abgeschlagen wurde. Statuen seit 1962 im Park vorhanden. Die Marmorstatuen wurden

Bis jetzt noch keine Kommentare

Bis jetzt noch keine Kommentare

Sie können der erste sein, welcher diesen Beitrag kommentiert!

Hinterlasse einen Kommentar