Bauarbeiten des Kreuzfahrt-Terminal

(Santa Cruz) Am gestrigen Tag begannen die ersten Baumaßnahmen zum Bau des neues Kreuzfahrt Terminals an der Avenida Anaga. Mit Beginn der Arbeiten werden die dort noch vorhandenen Hallen abgrissen um so Platz für für die Anleger der Kreuzfahrtschiffe zu schaffen. Die Kosten für den Abriss werden sich auf ca. 251.000 Euro belaufen. Die Gesamtkosten werden sich auf ca. 9 Millionen Euro belaufen.

Mit 8.473qm² wird das neue Terminal 7.000em² mehr an Fläche bieten als das bisher vorhandene Provisorium. In diesem sollen laut Planung auf eine gesamtlänge von 200m u.a. 50 Check-In Bereiche, Warteraum für 500 Personen und Platz für die Gepäck und Kontrollschleusen geschaffen werden.

Ziel ist der Bau des modernsten Terminals auf den kanarischen Inseln und Europa mit einer Kapazität von 4000 Passagieren.

Previous Siam Park
Next Aqualand Costa Adeje

Das könnte Ihnen auch gefallen

Wetterwarnung für Samstag

Der spanische Wetterdienst AEMET hat eine „gelbe Warnung“ ausgesprochen für den kommenden Samstag. So ist auf allen Inseln mit hohen Wellen, Regen und Starkwind zu rechnen. Der Alarm gilt für

Seguridad Social mit neuer Webseite

Die Seguridad Social hat eine Webseite in Betrieb genommen, auf der man überprüfen kann, ob man berechtigt ist, die Leistungen der Seguridad Social in Anspruch zu nehmen. Die Adresse lautet:

Herbizid auf 4 Beinen

[ede-sx/red].Forschern der Universität Barcelona ist es gelungen, aufbauend auf Vorveröffentlichungen in den USA, den Allesfressern Schaf und Ziege den Appetit auf Wein- und Olivenblätter zu verderben. Sie fütterten Ziegen und

Betrug mit FU International Academy de Tenerife

128 Jugendliche aus Spanien, 15 davon von den Kanaren, die mit der  FU International Academy de Tenerife aus Puerto de la Cruz nach Deutschland gelockt worden sind, wurden wahrscheinlich Opfer

Drei Wanderer vor dem Calima „gerettet“

Das Zentrum zur Koordinierung von Rettungsmaßnahmen hat heute bekanntgegeben, dass gestern 3 Wanderer wegen Dehydration Hilfe geleistet werden musste. 2 Wanderer, die im Barranco Las Monas im Bereich Granadilla unterwegs

Drei Meeresschildkröten geheilt

[loe-sx] Gestern wurden am Strand von El Medano drei Meeresschildkröten in die Freiheit entlassen, nachdem sie zuvor im Centro de Recuperación de Fauna Silvestre La Tahonilla medizinisch versorgt und wieder

Bis jetzt noch keine Kommentare

Bis jetzt noch keine Kommentare

Sie können der erste sein, welcher diesen Beitrag kommentiert!

Hinterlasse einen Kommentar