Babyleiche auf der Müllkippe

Mitarbeiter der Müllkippe haben am Samstag die Leiche eines Neugeborenen zwischen dem Müll entdeckt. Die Polizei hat daraufhin den Müll vom gesamten Bereich der Fundstelle einsammeln lassen, um auf diese Weise Hinweise zu erlangen, woher der Leichnam stammen könnte und letztendlich auch die Mutter ausfindig zu machen.Eine Autopsie soll nun ermitteln, woran der Säugling gestorben ist.

Previous Stechrochen als "Schoßhund"
Next Riesige Marihuana-Plantage in Spanien entdeckt.

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kanaren sind unterdurchschnittlich medizinisch versorgt

Die Autonomía Canarias steht an viertletzter Stelle hinsichtlich ärztlicher Versorgung in Spanien. Während der Druchschnitt von Ärzten je 100.000 Einwohner in Spanien bei 201/100.000 liegt, erreicht dieser Wert auf den

Geschütze Bezeichnung für Gofio

Die EU hat heute beschlossen, den Gofio Canario in die Liste der Produkte mit geschützter Ursprungsbezeichnung aufzunehmen. Gofio ist ein traditionelles Lebensmittel, es wird aus geröstetem Getreidemehl hergestellt und war

Wetterprognose für Montag 15.11.2015

Am Montag wird es allgemein klar oder leicht bewölkt. Mit Calima ist nicht mehr zu rechnen. Teils leichter Wind kommt aus östlicher Richtung. Die Temperaturen können etwas fallen. In den

Bis jetzt noch keine Kommentare

  1. samarimix
    August 28, 22:20 Reply

    Laut Autopsie hat es gelebt bei der Geburt

  2. Tarajal
    August 28, 22:43 Reply

    Ich finde es einfach nur traurig.

    Liebe Grüße Tarajal 🙂

  3. andygutt
    August 29, 08:41 Reply

    uff find sowas grausam ein baby wegzuwerfen die mutter braucht hilfe aber das bevor das bnaby da ist

  4. samarimix
    August 29, 14:10 Reply

    Die Polizei hat eine Frau verhaftet, die eventuell in Frage kommt.

  5. samarimix
    August 31, 23:10 Reply

    Der Richter des Gerichtes von Granadilla hat die Einweisung der verhafteten 42-jährigen aus La Orotava ins Gefängnis veranlasst.
    Anhand von DNA und anderen Spuren gilt es als sehr wahrscheinlich, dass sie die Mutter ist.
    Es wird davon ausgegangen, dass sie ihr Kind getötet und dann “entsorgt” hat.

  6. Tarajal
    August 31, 23:31 Reply

    Es muss vermutlich sehr viel, sehr sehr viel Verzweiflung dazu gehören sein eigens Kind zu töten…

    Liebe Grüße Tarajal 🙂

Hinterlasse einen Kommentar