Autofahren am Punta de Teno gleicht russischem Roulette

Der desolate Zustand der Zufahrtsstraße von Buenavista del Norte Richtung Leuchtturm von Teno gleicht immer mehr einem russischem Roulette-Spiel. Der Bügermeister von Buenavista gibt der Regierung die Schuld an dem desolaten Straßenzustand, “diese Ecke von Teneriffa wird gerne übersehen”, so Antonio González Fortes. Inzwischen, so der Bürgermeister, gleicht die Straße immer mehr einer 4×4 Strecke, Schlaglöcher reihen sich nahtlos aneinander und von der Bergseite her fallen immer mehr Steine auf die Straße, teilweise schon größere Brocken, die eine Gefahr darstellen könnten. Die Idee, die Straße zu sperren, hält Fortes für abwegig, da auch Arbeiter der Fincas dort diese Straße benutzen müssen. Der zuständige Rat für Straßenbau, José Luis Delgado, lässt verlauten, dass man den Personen klar machen müsse, dass  Punta de Teno kein Gebiet sei, in dem man das Wochenende verbringen solle. Die einzige Lösung des Problems wäre ein halb offener Tunnel, der die Straße vor Steinschlag schützen würde, ein Projekt, was aufgrund der leeren Kassen Utopie bleiben wird. Und so wird Tag für Tag weiter Russisch Roulette gespielt bis zum bösen Erwachen in Form von Verletzten oder Schlimmeren.

Previous Polizeifahrzeuge von Autoreisen
Next Verurteilter Chorleiter bleibt weiter Musiklehrer auf La Palma

Das könnte Ihnen auch gefallen

LTE in Santa Cruz

Der Netzbetreiber Vodafone hat heute in Santa Cruz mit der Freigabe von LTE (4G) begonnen, so das die User nun mit gut der 10-fachen Geschwindigkeit wie zuvor im 3G-Netz surfen

Schleppender Auftakt der Schnäppchenjagd

Die Händler von Santa Cruz ziehen eine eher negative Bilanz des ersten Tags des Winterschlussverkaufs. Es seien viele Leute auf den Einkaufsstraßen unterwegs gewesen, die Umsätze seinen aber sehr schwach

Neue Fähre nach El Hierro

Seit gestern steht fest, dass der einzige Bieter den Zuschlag bekommen hat, die vorgeschriebene obligatorische Fährverbindung zwischen Teneriffa und El Hierro in Betrieb zu nehmen. Das zur Acciona gehörende Unternehmen

Bis jetzt noch keine Kommentare

Bis jetzt noch keine Kommentare

Sie können der erste sein, welcher diesen Beitrag kommentiert!

Hinterlasse einen Kommentar