Ausgaben der Touristen auf Rekordniveau

Der November hat mit über 1 Milliarde Euro den bisher höchsten Touristik-Umsatz seit Beginn der Statistik im Jahre 2005 für die Kanaren erbracht. Die Ausgaben lagen um 22 Millionen Euro über dem November 2011. In den ersten 11 Monaten zahlten die Urlauber für die Reise, den Aufenthalt und die restlichen Ausgaben insgesamt 9,657 Milliarden Euro, was einen Anstieg um 415 Millionen Euro zum Vorjahr bedeutet. Da die Gesamtzahl der Touristen jedoch fast gleich blieb, wird der Anstieg der Umsätze in erster Linie mit den gestiegenen Kosten begründet. {jcomments on}

Previous Hilfe für gehörlose Bürger in Arona
Next 1758 sogenannte Listenhunde in der Gemeinde La Laguna

Das könnte Ihnen auch gefallen

Preiserhöhung bei Kraftstoffen

Mit der vor einigen Tagen vollzogenen Erhöhung der Kraftstoffpreise durch die Regierung (mittels Erhöhung der Steuer auf gut 1 Cent) werden ungefähr 5 Millionen Euro in die Kassen der Regierung

Kein Messwein-Vorrat mehr in Venezuela

Der Erzbischof der Katholischen Kirche von Venezuela hat bekanntgegeben, dass die Vorräte für Messwein des Landes innerhalb von einem Monat aufgebraucht sein werden. Die einzige Bodega des Landes, die diese

Mindestens vier große Haie vor Teneriffa

Aufgeschreckt durch Augenzeugensichtungen, hat sich nun der Meereswissenschaftler Vicente Benitez zu Wort gemeldet und die beunruhigten Badegäste, die in sozialen Netzwerken über die Haisichtungen berichtet haben, beschwichtigt. Die Haie, die

Bis jetzt noch keine Kommentare

Bis jetzt noch keine Kommentare

Sie können der erste sein, welcher diesen Beitrag kommentiert!

Hinterlasse einen Kommentar