Architekturpreis für Ermita auf El Hierro

Die Ermita von San Juan Bautista im Ortsteil Las Puntas von La Frontera auf El Hierro hat den internationalen Architekturpreis “Building of the Year” des Web-Portals Archdaily gewonnen. Im Zuge der Auslosung setzte sich das Gebäude von nur 777qm gegen gut 3000 Mitbewerber weltweit durch und erhielt den Preis in der Kategorie Religiöser Architektur. Besonders hervorgehoben wurde die Auswahl des Materials und die Präsentierung des Baus in der Umgebung, das Gebäude würde Architekten weltweit inspirieren, so die Begründung weiter. Mit im Wettbewerb waren Bauten von so bekannten Architekten wie Rem Koolhaas, Zaha Hadid oder Álvaro Siza, allesamt ausgezeichnet mit dem Pritzker-Preis, einer Art Nobelpreis der Architektur. Der Architekt der Ermita, Alejandro Beautell, zeigte sich erstaunt und tief geehrt über diese Auszeichnung, welcher er als Ansporn für weitere Objekte ansehe.Die Ermita war ein spannendes Objekt von Anfang an, so Beautell weiter, ohne Zugeständnisse an Ornamente, ein Raum um zu beten, abgeschirmt von weltlichen Geräuschen. (DIA 31/01/14)

Previous Führerschein für Reiseführer
Next Lockerung beim Handgepäck

Das könnte Ihnen auch gefallen

“Nebelwasser” wird vermarktet

Das von zwei Jungunternehmern aus Gran Canaria “Nebelwasser” getaufte Mineralwasser geht ab der kommenden Woche unter dem Namen Alisios in den Handel. Die beiden Unternehmer haben dreidimensionale Sensoren entwickelt, welche

Einbruchsserie in Autos am Nordflughafen

[dda-sx].Mitarbeiter und Flugreisende des Nordflughafens beklagen zur Zeit eine wahre Welle von Einbrüchen in dort geparkte Autos. Aufgrund der gestiegenen Parkgebühren im Parkhaus nutzen viele Angestellte und Reisende die nicht

Idoc de los Vinos: Facharztzentrum im Krankenhaus in Buen Paso offen

Im öffentlichen Krankenhaus in Buen Paso, Municipio Icod de los Vinos, hat ab sofort zumindest schon das Facharzt-Zentrum geöffnet.Die Fachärzte, die bisher im Centro de Salud in Icod untergebracht waren,

Bis jetzt noch keine Kommentare

Bis jetzt noch keine Kommentare

Sie können der erste sein, welcher diesen Beitrag kommentiert!

Hinterlasse einen Kommentar