Exbürgermeisterin von San Andrés y Sauces angezeigt

[ede-sx] Gegen die ehemalige Bügermeisterin María Dávila Martín von San Andrés y Sauces, La Palma, wurden vor dem Antikorruptions-Staatsanwaltschaft Anzeige erstattet wegen unklarer Mehrausgaben. Von der Partei Izquierda Unida (Vereinigte Linke) wurde

in der gleichen Angelegenheit vor dem Finanzgericht des Gobiernos von La Palma ebenfalls Anzeige erstattet. Sra. Martin habe im letzten Jahr eine Mobilfunkrechnung in Höhe von sage und schreibe 23.000 Euro zur Verrechnung vorgelegt hatte, verteilt auf 25 Telefone, von denen 15 keinem Besitzer zugeordnet werden konnten..

Previous Misslungene Restaurierung eines Jesusbildes
Next Santa Cruz: Fünf Frauen in Schlägerei verwickelt

Das könnte Ihnen auch gefallen

Wieder Selbstmord durch Sprung von einer Autobahnbrücke

Ein 50-jähriger Mann ist heute Morgen von der Autobahnbrücke bei Chamberi auf die TF 5 gesprungen und wurde dann von mehreren Autos überrollt, was seinen augenblicklichen Tod zur Folge hatte.

Reveron noch immer Bürgermeister von Arona

[loe–sx] Wieder einmal ist es dem eigentlich suspendierten Bürgermeister mit Hilfe seiner Parteigenossen gelungen, bei einer Abstimmung als noch amtierender Bürgermeister bestätigt zu werden. Die Opposition hatte, wie auch schon

Aufschwung in Santa Cruz

[loe–sx] Der Arbeitsmarkt von Santa Cruz zeigt Ansätze einer leichten Erholung. Mit der Schaffung von 6.214 neuen Arbeitsverträgen gibt es nun zum ersten Mal seit 5 Jahren eine positive Notiz

Bis jetzt noch keine Kommentare

Bis jetzt noch keine Kommentare

Sie können der erste sein, welcher diesen Beitrag kommentiert!

Hinterlasse einen Kommentar