Dreiviertel aller Jugendlichen leben bei ihren Eltern

[loesx] Bedingt durch die Krise scheuen immer mehr Jugendliche den Schritt in die Eigenständigkeit und leben weiterhin bei ihren Eltern. Die Kanaren liegen damit in der Spitzegruppe Spaniens, nur getoppt von

Ceuta und Melilla. Laut einer Studie der Stiftung La Caixa hängt der Schritt zur Abnabelung stark vom Bildungsniveau ab, Jugendliche mit guter Ausbildung versuchen eher auf eigenen Beinen zu stehen, als Jugendliche mit nur bescheidenem Ausbildungsniveau. Die Arbeitslosenquote bei den Jugendlichen zwischen 16 und 24 Jahren auf den Kanaren liegt bei erschreckenden 63% und liegt damit 10% über dem nationalen Durchschnitt.     

Previous Noch mehr Regen für den Archipel
Next Umsatzrückgang bei Autovermietern

Das könnte Ihnen auch gefallen

Zukünftig 80% weniger Guachinches auf Teneriffa

Durch die nun veröffentlichte Anordnung im BOE wird sich nach Meinung der Vereinigung der Kleinunternehmer von  La Orotava die Anzahl der Guachinches von derzeit ca. 500 auf 70 reduzieren, weil etliche Betreiber

Erster Strand für Hunde auf den Kanaren eröffnet

In Las Palmas auf Gran Canaria wurde heute der erste Strandabschnitt der Kanaren freigegeben, auf dem ausdrücklich Hunde erlaubt sind. Auf dem Strand von Bocabarranco,in der Gemeinde Jinámar wurde ein 6000qm

Fast ununterbrochen Erdbeben vor El Hierro

Die Erde vor El Hierro gibt keine Ruhe, heute Morgen gab es ein Erdbeben mit Stärke 4.0 Das Epizentrum lag in einer Tiefe von 16 km vor der Küste von

Bis jetzt noch keine Kommentare

Bis jetzt noch keine Kommentare

Sie können der erste sein, welcher diesen Beitrag kommentiert!

Hinterlasse einen Kommentar