Ahmadinedschad auf Gran Canaria

[c7e-sx].Das Flugzeug des Iranischen Präsidenten Mahmud Ahmadinedschad hat, aus den USA kommend, einen technisch bedingten Zwischenhalt auf dem Flughafen Gando auf

Gran Canaria machen müssen. Seine Bitte, während des Aufenthalts eine Sightseeing-Tour machen zu können, wurde jedoch abgelehnt, da nach Aussage des Ministers Jose Manuel Soria von der Iranischen Botschaft in Madrid versäumt worden sei, ein Visum zu beantragen. Der iranische Präsident wollte den Aufenthalt nutzen, sich anlässlich des Welt-Tourismus-Tages in Las Palmas, der mit Veranstaltungen gefeiert wurde, auf der Insel umzusehen.  

Previous 30 Verkehrsunfälle durch gestrigen Regen
Next 100 Millionen Euro Gewinnsumme

Das könnte Ihnen auch gefallen

Hafen von Garachico noch immer nicht betriebsbereit

[ede-sx].Auch vier Monate nach Fertigstellung der Bauarbeiten am neuen Hafen von Garachico fehlt es noch immer am Notwendigsten. Es gibt keinen Strom- und Trinkwasseranschluss, sowie keine sanitären Anlagen. Der Verantwortliche

Cho Vito vor dem endgültigen Abriss

[dda–sx] Die letzten 9 verbliebenen Häuser in Cho Vito, Gemeinde Candelaria, werden wohl heute im Laufe des Tages endgültig abgerissen. Im Morgengrauen um 6:30h haben 50 Beamte der Guardia Civil, teils

Suche nach verschwundenem Deutschen fortgesetzt

Die Suche nach dem Deutschen, der am vergangenen Sonntag beim Baden in der Bucht von Benijo im Anagagebirge spurlos verschwunden war, ist noch nicht erfolgreich gewesen. An der Suche beteiligen

Bis jetzt noch keine Kommentare

Bis jetzt noch keine Kommentare

Sie können der erste sein, welcher diesen Beitrag kommentiert!

Hinterlasse einen Kommentar