90 Sekunden Versammlung der Abgeordneten

Gestern gab es die wohl kürzeste Abgeordnetenversammlung in der Geschichte des Parlaments von Teneriffa. Nur gut 90 Sekunden dauerte die Verlesung der Tagesordnungspunkte durch den Inselpräsident Ricardo Melchior. Trotzdem hat sich die Teilnahme für die Abgeordneten gelohnt, so stehen ihnen für die Teilnahme gut 128 Euro brutto zu. Wenn die Versammlung nicht als außerplanmäßig deklariert worden wäre, sondern als normale Versammlung, hätten sie sogar den doppelten Betrag beanspruchen können.

Previous Die Auslastung der Hotels liegt bei nur 80%.
Next Deutscher in Adeje ertrunken

Das könnte Ihnen auch gefallen

Santa Cruz: Toter bei Schlägerei

Infolge einer bisher nicht geklärten Auseinandersetzung auf der Plaza Candelaria in Santa Cruz kam gestern gegen 21:30 Uhr ein 42-jähriger Mann zu Tode. Nach Alarmierung der Polizei und der Rettungsdienste

Massenentlassungen öffentlicher Angestellter befürchtet

[ede–sx] Der Direktor des Dachorganisation der spanischen Wirtschaftsverbände für Teneriffa, José Carlos Francisco, hat die Befürchtung geäußert, dass im Zuge der Einsparmaßnahmen der Regierung auf den Kanaren wohl bis zu

Umwetterwarnung für Montag den 04.03.2013

AEMET (Agencia Estatal de Meteorología) hat eine Umwetterwarnung für morgen den 04.03.2013 bekannt gegeben. Aufgrund dessen wurde heute Abend auch Mitteilungen an die Eltern der Schulen u.a. im Bereich La

Bis jetzt noch keine Kommentare

  1. Tarajal
    März 23, 12:58 Reply

    Na das nenne ich mal einen richtig guten Stundenlohn und mal im Ernst, wofür werden die eigentlich überhaupt bezahlt?

    Und dann bekommen sie nochmal zusätzliches Geld?

    Die sollten bei ihren Sparmaßnahmen mal mit gutem Beispiel vorangehen und den Rotstift bei sich selber ansetzen,
    feiges korruptives Pack!

    Liebe Grüße Tarajal 🙂

Hinterlasse einen Kommentar