624 Krippen in La Ofra

Die Pfarrei von San Antonio de Padua in Las Retamas in Ofra beherbergt noch bis zum 6. Januar insgesamt 624 Krippen aus 65 Ländern. Auch eine Krippe von Franz von Assisi aus dem Jahr 1223 ist unter den Ausstellungsobjekten, die von einfachen Darstellungen aus Afrika bis hin zu aufwendig geschmückten Krippen aus Nordamerika reichen. Die meisten der Krippen stammen aus China, erstaunlich in Anbetracht der kommunistischen Regierungsform.{jcomments on}

Previous Hubschrauberausflüge ab Adeje
Next Canarios leben 81 Jahre und haben 1,05 Kinder

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kürzung der Investitionen für Puerto de la Cruz

[ede-sx] Die Anwohnervereingung Vecinos por el Puerto (VxP) hat ihren Unmut darüber geäußert, das es in diesem Jahr nur 1.6 Millionen Euro Investitionen in die Infrastruktur für Puerto gebe, statt

Noch mehr Hotels in Alcala

Der Verantwortliche Rat für den Tourismus, Miguel Angel Santos, gab bekannt, dass eine russische Investorengruppe im Bereich der Cueva del Polvo, zwischen Varadero und Alcalá auf einer Fläche von 250000qm

PP gewinnt die Wahl zum Nationalparlament

Nach der Auszählung von 2/3 der Stimmen steht eine konservative neue Regierung fest. Die Partido Popular (PP) habe ihren Vorsprung gegenüber den Prognosen von 44% der Parlamentssitze noch ausgebaut. Eine

Bis jetzt noch keine Kommentare

Bis jetzt noch keine Kommentare

Sie können der erste sein, welcher diesen Beitrag kommentiert!

Hinterlasse einen Kommentar