60 Jahre alte Schweizerin tot aufgefunden

Wiederholt ist ein voraussichtlicher Fall von häuslicher Gewalt mit Todesfolge bekannt geworden. Am letzten Freitag wurde eine 60 Jahre alte Schweizerin tot in Ihrer Wohnung auf Teneriffa aufgefunden worden. Infolge dessen wurde nun der Ehemann festgenommen.

Ein Bericht der Rechtsmedizin liegt zwar noch nicht vor, unabhängig von diesem wurde der 64-jährige Ehemann wegen des Verdachts von häuslicher Gewalt mit Todesfolge festgenommen. Die Polizei auf Teneriffa wurde am vergangen Freitag von einer Nachbarin alarmiert, nachdem der Partner der Toten diese in die Wohnung gerufen hatte und sie die leblose Person gesehen habe. Die Guardia Civil leitete aufgrund dessen Ermittlungen wegen häuslicher Gewalt ein.

Ob es sich tatsächlich um ein Gewaltverbrechen des Ehemannes gegen seine Frau handelt, wird derzeit von dem entsprechenden Dezernat ermittelt.

Previous Junge Frau per Hubschrauber gerettet

Das könnte Ihnen auch gefallen

Erster Strand für Hunde auf den Kanaren eröffnet

In Las Palmas auf Gran Canaria wurde heute der erste Strandabschnitt der Kanaren freigegeben, auf dem ausdrücklich Hunde erlaubt sind. Auf dem Strand von Bocabarranco,in der Gemeinde Jinámar wurde ein 6000qm

Santa Cruz: Obdachloser von Jugendlichen zu Tote geprügelt

Ein 43-jähriger obdachloser Italiener, der in Santa Cruz als “Parkwächter” sein Brot verdiente, wurde nun auf der Plaza España laut Augenzeugenberichten von mehreren Jugendlichen angegriffen und verstarb kurz nach dem

Tödlicher Unfall auf der TF-1

In der Nacht von Samstag auf Sonntag ereignete sich auf der Autobahn T-1 in Höhe Barranco Hondo ein schwerer Autounfall, bei dem ein 16 Jahre alter Mitfahrer tödliche Verletzungen erlitt.

Bis jetzt noch keine Kommentare

Bis jetzt noch keine Kommentare

Sie können der erste sein, welcher diesen Beitrag kommentiert!

Hinterlasse einen Kommentar