3734 Autofahrer verloren Füherschein

In den sieben Jahren seit der Einführung des Punktesystems für Verkehrsvergehen haben 3.734 Tinerfeños ihre 12 Punkte Guthaben verbraucht und dürfen seitdem mit dem Bus über die Insel fahren, 2.713 weitere stehen kurz davor. Die Punkte wurden in erster Linie aufgrund von Alkoholmissbrauch und exzessiver Geschwindigkeit aufgebraucht, diese beiden Vergehen stehen auf den ersten beiden Plätzen. Der Frauenanteil beim Verlust der Fahrerlaubnis liegt bei lediglich 7% In ganz Spanien haben seit Beginn des Punktesystems über 147.000 Personen den “Lappen” abgeben müssen. Die Verkehrsbehörden ziehen eine positive Bilanz, so hat sich die Zahl der Verkehrstoten in der Provinz Santa Cruz  seit 2007 mehr als halbiert Autofahrer, die ihre Fahrerlaubnis “verloren” haben, haben zwei Optionen zur Wiedererlangung, ein Kurs zur “Sensibilisierung” oder 2 Jahre Abwarten ohne zwischenzeitliche Auffälligkeiten, bei schweren Verkehrsverstößen beträgt die Wartezeit sogar 3 Jahre.

Previous Massiver Kreuzfahrerrückgang im Mai
Next Inselhäuptling Melchior legt Amt nieder

Das könnte Ihnen auch gefallen

400kg Kokain auf einem Segelboot sichergestellt.

Beamten der Zollbehörde und der Nationalpolizei ist die Sicherstellung von 400kg Kokain auf einem Segelboot gelungen. Das Boot wurde auf hoher See aufgebracht und 5 Besatzungsmitglieder festgenommen. Die Drogen kamen

Krieg gegen die Guanchinches

[dda-sx].Während einige Gemeinden der Meinung sind, die bestehende Regulierung sei ausreichend für die Genehmigungen zur Eröffnung dieser einfachen Restaurants (fast immer eine umgebaute Garage, in der die ganze Familie die

Internet macht süchtig

Immer mehr Jugendliche haben soziale Kontakte nur noch mittels Internet und “schließen” sich tage-oder wochenlang in ihr Zimmer ein, ohne jeglichen Kontakt zur Außenwelt. Das sei ein “Trend”, der ursprünglich

Bis jetzt noch keine Kommentare

Bis jetzt noch keine Kommentare

Sie können der erste sein, welcher diesen Beitrag kommentiert!

Hinterlasse einen Kommentar