3734 Autofahrer verloren Füherschein

In den sieben Jahren seit der Einführung des Punktesystems für Verkehrsvergehen haben 3.734 Tinerfeños ihre 12 Punkte Guthaben verbraucht und dürfen seitdem mit dem Bus über die Insel fahren, 2.713 weitere stehen kurz davor. Die Punkte wurden in erster Linie aufgrund von Alkoholmissbrauch und exzessiver Geschwindigkeit aufgebraucht, diese beiden Vergehen stehen auf den ersten beiden Plätzen. Der Frauenanteil beim Verlust der Fahrerlaubnis liegt bei lediglich 7% In ganz Spanien haben seit Beginn des Punktesystems über 147.000 Personen den “Lappen” abgeben müssen. Die Verkehrsbehörden ziehen eine positive Bilanz, so hat sich die Zahl der Verkehrstoten in der Provinz Santa Cruz  seit 2007 mehr als halbiert Autofahrer, die ihre Fahrerlaubnis “verloren” haben, haben zwei Optionen zur Wiedererlangung, ein Kurs zur “Sensibilisierung” oder 2 Jahre Abwarten ohne zwischenzeitliche Auffälligkeiten, bei schweren Verkehrsverstößen beträgt die Wartezeit sogar 3 Jahre.

Previous Massiver Kreuzfahrerrückgang im Mai
Next Inselhäuptling Melchior legt Amt nieder

Das könnte Ihnen auch gefallen

Endlich Aufräumen an den Stränden von Puerto de La Cruz

Drei Wochen nach den starken Regenfällen an Heiligabend haben nun endlich die Aufräumarbeiten an den Martinez- und Jardin-Stränden in Puerto de La Cruz begonnen. Die Strände sind durch Mitbringsel der

Verfahren gegen PP-Kandidaten eröffnet

Das Cabildo Tenerife hat ein Auskunfts-Verfahren gegen den Kandidaten für den Senat der Partido Popular (PP), Antonio Alarcó, eröffnet. Nach einer Analyse durch die Wirtschaftsprüfungsgesellschaft PricewaterhouseCopers wegen Unregelmäßigkeiten bei der

Abstimmung zum Karnevaltermin

Wer öfter auf den Kanaren oder Teneriffa verweilt oder wohnt, weiß das die Städte unterschiedliche Zeitpunkte für ihre Karnevalsveranstaltungen hat, auch wenn im nächsten Jahr der Karneval offiziell vom 08.

Bis jetzt noch keine Kommentare

Bis jetzt noch keine Kommentare

Sie können der erste sein, welcher diesen Beitrag kommentiert!

Hinterlasse einen Kommentar