32% mehr Wasservorräte als 2012

Die Staubecken von Teneriffa sind in diesem Jahr besser gefüllt als im Jahr zuvor, gut 32%. Somit kann es in diesem Jahr so gut wie ausgeschlossen werden, dass es zu Engpässen wie im Vorjahr kommen wird. Auch die Versorgung der Landwirtschaft ist aller Voraussicht nach gesichert. Im Letzten Jahr waren die Vorräte auf bis zu lediglich 4% geschrumpft.

Previous 2.400 Tote durch Rauchen im Jahr auf den Kanaren
Next 1000 Bewerber für McDonalds auf La Palma

Das könnte Ihnen auch gefallen

Santa Cruz: Erneut zwei Tote aufgefunden

Gestern Nachmittag wurde in Cuesta Piedra, Santa Cruz, die Leiche einer Frau in ihrer Wohnung entdeckt. Die Umstände des Todes sind noch nicht geklärt..Ein weiterer Toter, ein 30-jähriger Argentinier, wurden

Rekordniederschläge im November

Die Kanaren hatten laut AEMET einen Rekord-Monat November, was die Regenmenge betrifft. Lediglich der November 1989 hatte mit 210mm höhere Werte als der vergange November mit 120mm. Auch was die

Kanarische Industrieproduktion gesunken

Die industrielle Produktion (nicht Dienstleistung) ist in der Autonomie Canarias im September 2011 gegenüber dem Vergleichsmonat in 2010 um 9,9% gesunken. Sie sei bedingt durch eine Rückgang der Baukonjunktur, wodurch

Bis jetzt noch keine Kommentare

Bis jetzt noch keine Kommentare

Sie können der erste sein, welcher diesen Beitrag kommentiert!

Hinterlasse einen Kommentar