300 Euro Strafe für Hundehaufen

Die Hundebesitzer in Las Palmas werden zukünftig tiefer in die Tasche greifen müssen, sollten sie erwischt werden, wenn sie die Hinterlassenschaften ihrer Vierbeiner nicht entsorgen. Die vorgesehene Strafe wurde nun von 120 Euro auf 300 Euro erhöht, bei wiederholtem erwischen oder schwerwiegenden Fällen sind unter Umständen sogar 500 Euro fällig. {jcomments on}

Previous Arbeiten am alten Busbahnhof von Puerto beginnen vor Jahresende
Next Generalstreik im November

Das könnte Ihnen auch gefallen

Freie Öffnungszeiten in La Laguna

Das Gobierno der Kanaren hat nun einem Antrag La Lagunas zugestimmt, wonach die Öffnungszeiten aufgrund der Einstufung der Innenstadt von La Laguna als „Zone mit besonderem Touristeneinfluss“ komplett freigegeben werden

Eislaufen in La Laguna

Nach einem Jahr in La Orotava sind die Betreiber der Kunsteisbahn, ein Ehepaar aus der Slowakei, die schon 14 Jahre auf Teneriffa wohnen, nun im Ortsteil von San Benito in

Bisher 56 Tode durch Ertrinken

In diesem Jahr sind in Spanien bisher 56 Personen durch Ertrinken ums Leben gekommen, die meisten davon in den Sommermonaten Juni, Juli und August. Laut Statistik kamen im gleichen Zeitraum

Bis jetzt noch keine Kommentare

Bis jetzt noch keine Kommentare

Sie können der erste sein, welcher diesen Beitrag kommentiert!

Hinterlasse einen Kommentar