3-fach Mord in Guia de Isora

Ein Mann hat heute in Pierda Hincada bei Guia de Isora seine Schwiegereltern und seinen Sohn ermordet. Die Polizei bestätigte die Festnahme des Mannes und untersucht die Ereignisse.

Previous Verzögerung bei den Plänen für den Hafen von Puerto de La Cruz
Next Spanisches Hypotheken-Gesetz verstößt gegen EU

Das könnte Ihnen auch gefallen

Vielen Apotheken droht das Aus

Die Krise bringt auch kanarische Apotheken in eine kritische Situation. Bedingt durch die klammen Kassen der Seguridad Social stehen einige Apotheken auf den Kanaren vor dem Ruin. Die Seguridad Social

Eingefrorener Säugling in La Camella entdeckt

Ein Hausbesitzer hat gestern beim Reinigen einer Mietwohnung nach Auszug der alten Mieter eine grausige Entdeckung gemacht, als der den Gefrierschrank öffnete. Im Inneren entdeckte er die tiefgefrorene Leiche eines

RWE veröffentlicht Zahlen zum mögliche Ölvorkommen auf den Kanaren

Die RWE Dea hat nun in einem Bericht für mögliche Investoren ihre Schätzungen veröffentlicht, wonach sie mit einem Ölvorkommen in Höhe von 1,39 Milliarden Barrel Öl vor den Kanaren rechnet.

Bis jetzt noch keine Kommentare

  1. samarimix
    März 14, 20:38 Reply

    Hier noch mehr Infos:

    Die Familie stammt aus den Kapverden, die Schwiegereltern sind 60 und 42 Jahre alt, sein Sohn lediglich 4 Jahre.

    Er lief nach der Tat schreiend in eine Bar, “Ich habe sie umgebracht”, war voller Blut und hat dann dort auf seine Festnahme gewartet.

    Der Junge wies 12 Stichverletzungen im Brustbereich auf……

Hinterlasse einen Kommentar