3-fach Mord in Guia de Isora

Ein Mann hat heute in Pierda Hincada bei Guia de Isora seine Schwiegereltern und seinen Sohn ermordet. Die Polizei bestätigte die Festnahme des Mannes und untersucht die Ereignisse.

Previous Verzögerung bei den Plänen für den Hafen von Puerto de La Cruz
Next Spanisches Hypotheken-Gesetz verstößt gegen EU

Das könnte Ihnen auch gefallen

Mehr deutsche Urlauber für Teneriffa

Durch eine neue Initiative der Touristikgruppe TFI und Meeting Point Spain sollen ab dem kommenden November wöchentlich gut 1.130 Urlauber auf Teneriffa landen, um dort ihren Urlaub zu verbringen. Die

Straftaten mit Mengenrabatt?

[ede–sx] In Santa Cruz wurde gestern ein 35-jähriger Bewohner von Güimar festgenommen, der sich mit der Polizei eine filmreife Verfolgungsjagd geliefert hatte. Auf der Südautobahn der Festgenommene mit einem Golf

Einbruch mit Hilfe eines Schlüsseldienstes

Ein 51-jähriger Mann wurde in El Medano verhaftet, nachdem er einen Schlüsseldienst angerufen hatte und sich bei dem Mitarbeiter der Firma als Besitzer der Wohnung ausgab. Der Mitarbeiter tauschte daraufhin

Bis jetzt noch keine Kommentare

  1. samarimix
    März 14, 20:38 Reply

    Hier noch mehr Infos:

    Die Familie stammt aus den Kapverden, die Schwiegereltern sind 60 und 42 Jahre alt, sein Sohn lediglich 4 Jahre.

    Er lief nach der Tat schreiend in eine Bar, “Ich habe sie umgebracht”, war voller Blut und hat dann dort auf seine Festnahme gewartet.

    Der Junge wies 12 Stichverletzungen im Brustbereich auf……

Hinterlasse einen Kommentar