Zwei vermisste Jugendliche tot aufgefunden

[ddasx] Die seit Montag vermissten Jugendlichen, die aufgebrochen waren, um in den Bergen von Gran Canaria wandern zu gehen, sind nun in einem Waldgebiet von Tamadaba tot aufgefunden worden. Die Familien

hatten die beiden am Mittwoch als vermisst gemeldet, nachdem sie keinerlei Lebenszeichen von ihnen erhalten hatten. Mit einem Großaufgebot von Hilfskräften wurden die Jugendlichen seitdem gesucht und letztendlich in der Nähe von dem Punkt gefunden, an dem Augenzeugen sie zuletzt gesehen hatten. Die beiden Leichname wurden nun geborgen, um die Todesursache festzustellen.  {jcomments on}

Previous Nigerianische Betrügerbande aufgeflogen
Next Gelber Wetteralarm für die Kanaren

Das könnte Ihnen auch gefallen

Finanzminister sieht Ende der Rezession

Der spanische Finanzminister Cristobal Montoro sieht Licht am Ende des Tunnels und betonte in einer Senatssitzung, dass das kommende Jahr das letzte Jahr der Rezession einläuten würde. Er begründete seinen

Auf den Spuren der Hunderasse „Tenerife“

Ein amerikanischer Forscher sucht zur Zeit den Ursprung einer Hunderasse, die in den Zwanziger Jahren von Teneriffa aus nach Frankreich gelangte und dort, seiner Meinung nach, 1933 fälschlicherweise als eigenständige

Weltuntergang am 15. Februar live im Internet.

Weltuntergang am 15. Februar live im Internet.   Das Astrophysischen Institut IAC wird den Vorbeiflug des Asteroiden, der am 15.02. ab 20:30 auch mit einem Fernglas sichtbar in nur 28000km

Bis jetzt noch keine Kommentare

Bis jetzt noch keine Kommentare

Sie können der erste sein, welcher diesen Beitrag kommentiert!

Hinterlasse einen Kommentar