1Kg Kokain auf Fuerteventura sichergestellt

Die Guardia Civil auf Fuerteventura hat am Flughafen eine Ausländerin festgenommen, die von Barcelona kommend, versuchte, 1049 Gramm Kokain einzuschmuggeln. Den Beamten war die Frau beim Kofferempfang verdächtig vorgekommen und sie unterzogen sie einer genaueren Untersuchung. Dabei wurden 100 Kapseln sichergestellt, welche die Frau im Gepäck versteckt hatte. Die Frau wurde umgehend festgenommen und dem Haftrichter in Puerto del Rosario vorgeführt. (DIA 01/04/14)

Previous Verhaftungen wegen Versicherungsbetrugs
Next Freimaurertempel in S/C kann besichtigt werden

Das könnte Ihnen auch gefallen

Erneuter Einbruchsversuch in Laden der Schmuckkette Te Quiero

Im Pueblo Canario in Las Americas versuchten Einbrecher wieder einmal, eine Filiale der Schmuckkette Te Quiero auszurauben. Sie schlugen ein großes Loch in die Außenwand des Geschäftes und versuchten so,

Fred Olsen droht Fahrplanbeschränkungen an

[ede–sx] Falls das Gobierno nicht das ausstehende Geld für die subventionierten Residenten-Ticket zahlen sollte, wird bei der Fährgesellschaft darüber nachgedacht, einige

Reveron noch immer Bürgermeister von Arona

[loe–sx] Wieder einmal ist es dem eigentlich suspendierten Bürgermeister mit Hilfe seiner Parteigenossen gelungen, bei einer Abstimmung als noch amtierender Bürgermeister bestätigt zu werden. Die Opposition hatte, wie auch schon

Bis jetzt noch keine Kommentare

Bis jetzt noch keine Kommentare

Sie können der erste sein, welcher diesen Beitrag kommentiert!

Hinterlasse einen Kommentar