1Kg Kokain auf Fuerteventura sichergestellt

Die Guardia Civil auf Fuerteventura hat am Flughafen eine Ausländerin festgenommen, die von Barcelona kommend, versuchte, 1049 Gramm Kokain einzuschmuggeln. Den Beamten war die Frau beim Kofferempfang verdächtig vorgekommen und sie unterzogen sie einer genaueren Untersuchung. Dabei wurden 100 Kapseln sichergestellt, welche die Frau im Gepäck versteckt hatte. Die Frau wurde umgehend festgenommen und dem Haftrichter in Puerto del Rosario vorgeführt. (DIA 01/04/14)

Previous Verhaftungen wegen Versicherungsbetrugs
Next Freimaurertempel in S/C kann besichtigt werden

Das könnte Ihnen auch gefallen

Betrug mit Olivenöl

[c7e–sx] Die Organización de Consumidores y Usuarios (OCU, Verbraucherschutzorganisation) hat 40 verschiedene Olivenöle getestet und festgestellt, dass 11 von ihnen den Verbraucher täuschen und trotz Bezeichnung nicht dem Qualitätsmerkmal Virgen

Ayuntamiento von Puerto reagiert auf Beschwerden

Das Ayuntamiento von Puerto de la Cruz hat überraschend schnell auf Beschwerden der Anwohner des Martinez-Strandes reagiert, die sich über nächtliche Ruhestörungen um Bereich der abgerissenen Cafés, dutzende dort parkende

Kupferdieb auf frischer Tat ertappt

[ede–sx] Ein 32-jähriger Einwohner von Taco (Santa Cruz) wurde gestern im Park von La Cuesta erwischt, als er etwa 240kg Kupferkabel entwenden wollte. Die Polizeibeamten wurden von einem Mitarbeiter einer

Bis jetzt noch keine Kommentare

Bis jetzt noch keine Kommentare

Sie können der erste sein, welcher diesen Beitrag kommentiert!

Hinterlasse einen Kommentar