17 Flüchtlinge vor Lanzarote gerettet

In der Nähe der Costa Teguise wurden heute Nacht gegen 02:30 17 Passagiere einer „Patera“ gerettet, die vor der Küste gekentert war. Zwei der Geretteten mussten mit leichten Verletzungen ärztlich behandelt werden. Nach 8 Vermissten wird zur Zeit noch gesucht. {jcomments on}

Previous Sorgenfreier Sommer für die Landwirtschaft im Norden
Next 1500kg Haschisch sichergestellt

Das könnte Ihnen auch gefallen

Schlag gegen Produktpiraterie

(Santa Cruz) Eine Ermittlungsgruppe der Guardia Civil in Zusammenarbeit mit dem Zoll hat nach fünf Monaten Ermittlung die Einfuhr von gefälschten Markenprodukten unterbunden. Im Süden von Teneriffa verrhaftete die Polizei

Beschlagnahme eines 200.000-Euro-Ferrari

Bei einer nächtlichen Kontrolle in La Laguna stoppte die Guardia Civil einen Ferrari mit drei Insassen. Obwohl sowohl der Alkohol als auch Drogentest negativ waren, gab es eine weiterfahrt in dem

Klärwerk von Güimar 10 Jahre nach Fertigstellung immer noch nicht in Betrieb

10 Jahre nach Fertigstellung des Klärwerks von Güimar, welches die Abwässer von gut 54000 Einwohner säubern soll, hat nun der Rat für die Wasserversorgung (CIA) festgestellt, dass das Klärwerk mindestens

Bis jetzt noch keine Kommentare

Bis jetzt noch keine Kommentare

Sie können der erste sein, welcher diesen Beitrag kommentiert!

Hinterlasse einen Kommentar