1/3 der Canarios von Hautkrebs bedroht

Laut einer Mitteilung der Sección Canaria de la Academia Española de Dermatología y Venereología besteht bei einem Drittel der Canarios die Gefahr, dass sie im Laufe ihres Lebens an Hautkrebs erkranken werden. Damit hat sich laut dem Verband die Zahl der Hautkrebserkrankungen in einem Jahrzehnt verdoppelt. Die Quote liegt damit 3x so hoch wie bei Bewohnern Nordeuropas. Die Hautärzte betonten aber, dass die Sterberate trotz der vermehrten Erkrankungen nicht gestiegen ist, weil man preventiv gegen das Risiko angehen könnte und auch weil der Hautkrebs die einzige Krebsart ist, die von außen sichtbar ist. Am kommenden 22.Mai bietet das Ärzte-Kolleg von Santa Cruz kostenlose Beratungsgespräche an, einen Termin kann man unter der Webadresse  aedv.es/euromelanoma/ bekommen. 2 Tage später, am 24. Mai wird eine Infoveranstaltung stattfinden, auf der über das Thema informiert wird.   

Previous Einbrecher in Zisterne gefangen
Next Infoschilder an den Autobahnabfahrten

Das könnte Ihnen auch gefallen

Tabakverkauf: Kioske protestieren gegen EU-Bestimmungen

[dda-sx].Aufgrund einer bevorstehenden Gesetzesinitiative der EU, wonach die Regale mit Tabakwaren nicht mehr öffentlich sichtbar sein dürfen, befürchten die Kioskbesitzer und die Tabakindustrie auch in Spanien enorme Umsatzeinbußen. Sie haben

Kupferdieb geflohen

Der gestern auf frischer Tag ertappte Kupferdieb, der fast 240kg Kupferkabel aus dem Stadtpark vo La Cuesta entwendet hatte, ist gestern Abend geflohen, als er vom Polizeibüro in die im

Starker Andrang auf dem Bauern-Markt von San Miguel

[ede-sx].Bedingt durch die Krise besinnen sich viele Einwohner der Gemeinde von San Miguel wieder darauf, Obst und Gemüse anzubauen, und drängen nun verstärkt auf den Markt von San Miguel. Der

Bis jetzt noch keine Kommentare

  1. Tarajal
    Mai 18, 00:24 Reply

    Wenn ich mir die allgemeine Gesundheit der Canarios anschaue wundert mich das wirklich nicht.

    Viele hängen den ganzen Sommer den ganzen Tag tief schwarz gebrannt über am Strand.

    Beim Hautkrebs wird die Haut als letztes Organ kramk und auch als letztes Organ wieder gesund.

    Liebe Grüße Tarajal 🙂

  2. heiwak
    Mai 18, 07:30 Reply

    …und züchten nicht nur den Hautkrebs sondern auch Falten. Die Faltenbildung würde doch so manche Frau eher vor der intensiven “Besonnung” abschrecken als der Krebs.

Hinterlasse einen Kommentar