Führerschein registrieren

Führerscheine ausländischer Touristen oder Residenten muss in Spanien nicht registriert werden. Allerdings unterliegen alle Führerschein-Besitzer, die sich mehr als 183 Tage jährlich hier aufhalten, den spanischen Zulassungs-Voraussetzungen und somit auch der regelmäßigen Gesundheitsüberprüfung (altersabhängig alle 5, 3 oder 2 Jahre).

Die Registrierung ist als Folge auf das Urteil des EuGH C-195/02 vom 9. September 2004 nur noch freiwillig, solange keine Verkehrsstrafe verhängt wurde, die mit Punkte in Spanien verbunden ist. Dann wird eine Registrierung von Amts wegen vorgenommen, um den ausländischen Fahrer nicht besser zu stellen, als die spanischen Fahrer.

Hierzu die Ausführungen der Deutschen Botschaft in Madrid: [ATTACH]11[/ATTACH]

Rechtsgrundlage:
DE: Antrag des EU-Generalstaatsanwalts, 750kB
DE: EuGH Urteil C-195/02, 1MB
ES: CONCLUSIONES DEL ABOGADO GENERAL SR. PHILIPPE LÉGER, 750kB
ES: EuGH SENTENCIA DEL TRIBUNAL DE JUSTICIA C-195/02, 1MB

Bis jetzt noch keine Kommentare

Bis jetzt noch keine Kommentare

Sie können der erste sein, welcher diesen Beitrag kommentiert!

Hinterlasse einen Kommentar