arroró

Der Arroró entstammt tiefer kanarischer Tradition und ist ursprünglich ein Gute-Nacht- oder Wiegenlied, das die Großmütter (abuelas) ihren Enkeln gesungen haben. Er hat sich heute über diesen immer noch gültigen Zweck hinaus als eigene Liedform für besinnliche oder melancholische kanarische Lieder (durchwegs acanto, ohne Instrumente) etabliert.

Bis jetzt noch keine Kommentare

Bis jetzt noch keine Kommentare

Sie können der erste sein, welcher diesen Beitrag kommentiert!

Hinterlasse einen Kommentar