Verantwortunslose Reiseleiter-Drama in Masca

Ansicht von 3 Beiträgen - 31 bis 33 (von insgesamt 33)
  • Autor
    Beiträge
  • #180335
    Avatar
    Kaleika
    Mitglied

    ps- tomaterich- die Wanderfirmen- geben alles Wissen, Beschreibungen und diverse Fotos, immer auf CD an die Reisebüros. Manchmal kommt nur die Hälfte in die Kataloge und noch weniger geht weiter an die Reiseleiter.
    Falls es diese Formulare mal geben sollte, geht es dann mit Vericherungs-Mätzchen los. Die meisten Wanderfirmen haben keine Versicherung, da steht dann der schöne Satz: auf eigene Verrantwortung.
    Etwas Menschenkenntnis, gutes Wegegefühl (Schelligkeit des Ablaufes, Lauftechnik usw..), Pausen in richtigen Momenten.. dann ist das ok. Schlimmeres macht dann unsere Unfallversicherung. Habe ich noch nie (seit 4 Jahren) erlebt.

    #180336
    Avatar
    lucylynn
    Mitglied

    Der Thread ist ein alter, das Thema aber leider immer noch aktuell. Ich erlebe es immer wieder, wie große Wanderfirmen 20+Leute durch die Masca Schucht “führen”. Dass man dafür bestimmtes Schuhwerk und auch eine gewissen Grundkondition braucht, wird oft übergangen (man will sichs ja nicht mit den Kunden verscherzen wenn man sie darauf anspricht). Auch werden solche Touren oft nur von Reise(unterhaltungs)leitern durchgeführt, nicht Wanderführern. Ich find´s unverantwortlich um jeden Preis das durchzuziehen, es passiert immer wieder was (wird nur nicht immer in den Medien verbreitet). Meist geht es nur um ein schnelles von A nach B und Hand aufhalten für die Kohle. Das hat mit Wandern nichts mehr zu tun. Traurig, dass man Menschen so abzockt.

    #180337
    Avatar
    Bax Baxter
    Keymaster

    jups, ist leider richtig. Leider vergeht kaum eine Woche in der nicht schon wieder von Touris zu lesen ist die irgendwo mit dem Helikopter rausgeholt werden müssen.

    Mehr als die Vergangenheit interessiert mich die Zukunft, denn in der gedenke ich zu leben.

Ansicht von 3 Beiträgen - 31 bis 33 (von insgesamt 33)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.