Archive

Veranstaltungen abgesagt

(Kanarische Inseln) Aufgrund der gestern ausgerufenen Alarmstufen für das kommende Unwetter ab heute bis Dienstag nächste Woche wurden verschiedene Veranstaltungen abgesagt. Dies betrifft u.a. die Fiesta del Vino und den Christkindlemarkt

Teide-Zufahrten gesperrt

Aufgrund von Neuschnee und Eis auf den Zufahrten zu Teide, sind die Zufahrten über die TF-21 und TF-24 teilweise gesperrt. Hierbei handelt es sich um Vorsichtsmassnahmen um Touristen und Besucher

Keine großen Zwischenfälle

Nach dem in letzten Tagen heftige Regenfälle und teilweise örtliche starke Winde über die Teneriffe, dabei hauptsächlich im Norden Teneriffa´s, dem Süden von Cran Canaria sowie die flacherern Inseln Lanzarote und Fuerteventura,

Wetterwarnung aufgehoben

(Kanarische Inseln) Die Alarmstufe Orange der letzten Tage wurde heute aufgehoben. Nichts deso trotz wird weiterhin davor gewarnt Wanderungen in Barrancos und Bergregionen zu unternehmen da es noch bis Sonntag

Bei Bestattung ertrunken

(Puerto de la Cruz) Am vergangen Sonntag kam es in Puerto de la Cruz zu einem tragischen Unfall am Playa Jardin bei dem einer von zwei Männer aus El Sobradillo in

Schlag gegen Produktpiraterie

(Santa Cruz) Eine Ermittlungsgruppe der Guardia Civil in Zusammenarbeit mit dem Zoll hat nach fünf Monaten Ermittlung die Einfuhr von gefälschten Markenprodukten unterbunden. Im Süden von Teneriffa verrhaftete die Polizei

Demonstrationen gegen die Bohrinsel

Die Bohrstation „Rewal Renaissance“ ist auf dem Weg zum ersten Bohrquadrat vor der Küste von Lanzarote und Fuerteventura. Das moderne Bohrschiff segelte gestern auf Höhe der Westsahara und wird am

In Flagrantie erwischt

(Candelaria) In Candelaria wurde in der Nacht zum Mittwoch ein Autodieb auf frischer Tat ertappt. Nachdem er beobachtet wurde wie er Wertgegenstände aus dem Fahrzeug und Benzin aus dem tank abzuzapfen,

Ebola überwunden

Teresa Romera, spanische Krankenpflegerin. welche im Krankenkaus in Madrid, nach einer Ebola Infektion behandelt wurde, ist inzwischen wieder Gesund. Die Viruserkrankung wurde besiegt und ist inzwischen nicht mehr ansteckend. Der Krankenpfleger