Archive

Deutscher in Adeje ertrunken

Ein 74-jähriger Deutscher ist gestern an der Playa de Bobo in Adeje ertrunken. Gegen 14 Uhr wurden die Rettungskräfte alarmiert, dass die Rettungsschwimmer einen bewusstlosen Mann aus dem Wasser geborgen

90 Sekunden Versammlung der Abgeordneten

Gestern gab es die wohl kürzeste Abgeordnetenversammlung in der Geschichte des Parlaments von Teneriffa. Nur gut 90 Sekunden dauerte die Verlesung der Tagesordnungspunkte durch den Inselpräsident Ricardo Melchior. Trotzdem hat

Die Auslastung der Hotels liegt bei nur 80%.

Wesentlich weniger Touristen zu Ostern. Die Kanaren werden während der kommenden „Semana Santa“ von wesentlich weniger Touristen als im Vorjahr besucht. Auf La Palma sind zum Beispiel die 4 Luxushotels

2 Tonnen Kokain sichergestellt

Auf einem Schiff, von den Kapverden Richtung Las Palmas kommend, hat die Polizei bei einer Kontrolle gut 700 Seemeilen vor den Kanaren wahrscheinlich eine große Menge an Kokain sichergestellt. Genaue

Schlag gegen Drogendealer

Eine Polizeiaktion, die schon seit 2012 aktiv war, hat nun zu einem großen Erfolg gegen die Drogendealer geführt Die Polizei nahm heute 23 Personen im Süden von Teneriffa fest, die

Drastische Zunahmen bei Wohnungseinbrüchen in La Laguna

In der Gemeinde La Laguna gab es im letzten Jahr 21,4% mehr Wohungseinbrüche als im Jahr 2012, 2191 im Vergleich 1805 im Vorjahr. Dies gab nun  das staatliche Sicherheits-Sekretariat bekannt.

Friedhof der Kuscheltiere in Santa Cruz

39 Tiere in einem Haus und ebenso viele tote Tiere, verpackt in Plastiktüten, das ist das Ergebnis einer zufälligen Inspektion seitens der Policia Nacional in einem Haus in Santa Cruz,

Vorsicht, tieffliegender Feuerlöscher

 In Santa Cruz hat gestern ein Bagger an der Baustelle der Avenida Maritima einen Feuerlöscher in eine Rakete verwandelt. Bei Ausschachtungsarbeiten erwischte der Bagger den Feuerlöscher mit der Spitze der

Arbeiten am Autobahnring werden komplett eingestellt

Die Arbeiten am Autobahnring bei Santiago del Teide werden komplett eingestellt. Die Subunternehmer sind schon dabei, ihre Maschinen einzusammeln und wegzufahren. Die Zufahrten zu den Baustellen werden geschlossen und auch