Archive

Regierung „opfert“ Autobahnring für die Via Litoral.

[ede–sx] Das Cabildo von Teneriffa will das im Haushaltsplan 2013 vorgesehene Geld in Höhe von 17 Millionen Euro in die Fertigstellung des Via Litoral in Santa Cruz verwenden. Damit wird die

Hundeangriff: Rentnerin schwer verletzt

[ede–sx] Eine 74-jährige Frau aus Güimar wurde am vergangenen Mittwoch von einem Pitbull angegriffen und erlitt schwere Verletzungen im Gesicht, an einem Arm und an der Brust. Der Hund trug,

Massenentlassungen öffentlicher Angestellter befürchtet

[ede–sx] Der Direktor des Dachorganisation der spanischen Wirtschaftsverbände für Teneriffa, José Carlos Francisco, hat die Befürchtung geäußert, dass im Zuge der Einsparmaßnahmen der Regierung auf den Kanaren wohl bis zu

Urteil gegen CAM-Bank

[ede–sx] Ein Gericht in Murcia hat die CAM-Bank dazu verurteilt, einer Rentnerin die Geldanlagen in Höhe von 23.280 Euro zurückzuzahlen, weil die von ihr gezeichneten Anleihen ein Fälligkeitsdatum zum 31.

Betrug mit Olivenöl

[c7e–sx] Die Organización de Consumidores y Usuarios (OCU, Verbraucherschutzorganisation) hat 40 verschiedene Olivenöle getestet und festgestellt, dass 11 von ihnen den Verbraucher täuschen und trotz Bezeichnung nicht dem Qualitätsmerkmal Virgen

Gefahr für Schiffe: Verlassene Fischzuchtbecken

[ede–sx] Die Gemeinde Tazacorte und die Fischereibehörde von La Palma schlagen Alarm, weil mehrere der vor der Küste verankerten Fischzuchtbecken sich losgerissen haben und abgetrieben werden. Sie sind damit zur Gefahr

Die unendliche Geschichte von Arona: Reveron, der Nicht-Mehr-Bürgermeister

[dda–sx] Trotz eines Gerichtsurteils wegen Amtsmissbrauchs (Begünstigung) vom Juni dieses Jahres, nach dem der Bürgermeister von Arona, Jose Alberto Reveron, vier Jahre kein Amt ausüben darf, weigert sich der Bürgermeister

Polizei in La Matanza mit dem Taxi auf Dienstfahrt

[dda–sx] Die Situation in der Polizeistation von La Matanza de Acentejo gleicht immer mehr einem Comic-Film. Da die Beamten nur noch über einen funktionsfähigen Einsatzwagen und ein Motorrad verfügen, musste zur Begleitung einer

Oktoberfest auf Tour

[ede–sx] Auch die Bewohner von La Palma können nun „Oktoberfest“ feiern. Nach dem Erfolg in Adeje zieht die Karawane nun weiter nach La Palma und schlägt dort vom 16. –