Archive

Cabildo von El Hierro hofft auf Verbleib von Fred Olsen

[ede–sx] Der Chef der Inselregierung von El Hierro, Alpidio Armas, hofft, dass die Reederei Fred Olsen nicht dem Vorbild von ARMAS folgt und den Fährdienst zwischen Teneriffa und El Hierro

Angeblich arbeiten 125.000 Arbeitslose schwarz

[ede–sx] Die Direktorin des regionalen Arbeitsministeriums, Gloria Gutiérrez, hat gestern bekanntgegeben, dass auf den Kanaren fast die Hälfte aller Arbeitslosen einer illegalen Tätigkeit nachgehen würden. Von den gemeldeten

Neue Direktverbindung Paris – Teneriffa Nord

[ttc–red] Die spanische Fluglinie Iberia richtete eine neue Direktverbindung zwischen Paris-Orly und dem Flughafen Tenerife Norte ein. Der Flubbetrieb begann am 28. Oktober dieses Jahres, ein Mal pro Woche. Die

Armas stellt Fährverbindung nach El Hierra ein

[ede–sx] Die Fährgesellschaft ARMAS hat angekündigt, ab der kommenden Woche keine Tickets mehr für die Verbindung nach El Hierro zu verkaufen, sollte die Regierung nicht unverzüglich die Schulden

Alarmstufe Orange

Der staatliche Wetterdienst AEMET hat für die kanarischen Inseln die zweithöchste Alarmstufe ausgerufen. Es wird vor Starkregen bis zu 60 Liter/qm und Windgeschwindigkeiten bis zu 100km/h gewarnt.  Die Windwarnung gilt

Wanderer auf Gran Canaria wahrscheinlich abgestürzt

[c7e–sx] Die auf Gran Canaria tot aufgefundenen Wanderer sind nach ersten Verlautbarungen der Polizei in einem Interview mit dem Radiosender Radio Nacional de España wahrscheinlich ausgerutscht, haben dann

Toter in Adeje

[dda–sx] Die Polizei in Adeje wurde heute nachmittag von Anwohnern der Calle Castilla in Playa de Las Americas alarmiert, dass dort eine leblose Person im Bereich der dort untergebrachten Müllcontainer

Umsatzrückgang bei Autovermietern

[ede–sx] Auch den Autovermietern weht der der Krisenwind kalt ins Gesicht. In diesem Jahr gingen bis Oktober die Umsätze um 20% zurück, bei den kleinen Vermietern sogar um 30%. Als Grund

Dreiviertel aller Jugendlichen leben bei ihren Eltern

[loe–sx] Bedingt durch die Krise scheuen immer mehr Jugendliche den Schritt in die Eigenständigkeit und leben weiterhin bei ihren Eltern. Die Kanaren liegen damit in der Spitzegruppe Spaniens, nur getoppt