Archive

Ausgaben der Touristen auf Rekordniveau

Der November hat mit über 1 Milliarde Euro den bisher höchsten Touristik-Umsatz seit Beginn der Statistik im Jahre 2005 für die Kanaren erbracht. Die Ausgaben lagen um 22 Millionen Euro

Hilfe für gehörlose Bürger in Arona

Das Bürgerbüro von Arona verfügt ab dem 2. Januar als erstes auf den Kanarischen Inseln über besondere Hilfe für gehörlose Bürger oder Urlauber, die sich dort mit Fragen an die

400 Krankenpfleger pro Jahr ins Ausland

Aufgrund der prekären Finanzlage in der Medizinischen Versorgung sehen sich jährlich 400 Krankenpfleger, die ihre Ausbildung erfolgreich abgeschlossen haben, gezwungen, einen Job im Ausland anzunehmen, da die früher übliche Übernahmen

Drogenhändler bewaffnen sich

Bei einer Razzia der Guardia Civil in Cuesta de Pierda in Santa Cruz stellten den Beamten neben 1224 Kg Haschisch auch ein ganzen Waffenarsenal sicher, neben 73 Feuerwaffen, die mittels

Belgischer Rentner begeht Selbstmord nach Anschuldigungen der Polizei.

Ein Siebzigjähriger Belgier, der mit seiner Frau wie jedes Jahr den Winter in Torviscas im Süden von Teneriffa verbringen wollte, wurde von der Polizei verhaftet, nachdem er selbst den Selbstmord

Notfallplan für Bajamar

Nach ersten Überprüfungen der durch die hohe Brandung beschädigten Wellenbrecher im Bereich des Schwimmbades von Bajamar hat sich herhausgestellt, dass die Wellenbrecher massive Schäden aufweisen. Insgesamt sind 12 der Betonquader

Hotelbau auf La Palma nur ein Bluff

Der von einem griechischen Unternehmer geplante Luxushotelbau auf La Palma hat sich als Bluff erwiesen. Trotz Bezahlung aller Gebühren durch den Unternehmer und der Erstellung aller Genehmigungen durch die Inselverwaltung

Neues Tierheim in Fasnia

Nach umfangreichen Baumaßnahmen gibt es nun auf einer insgesamt 48000qm großen Finca bei Fasnia eine neue Station für die Versorgung von Hunden. Das Zentrum, welches mit Unterstützung des Cabildos und

Seprona spürt exotische Tiere auf

Beamte der Umweltpolizei Seprona haben in diesem Monat mehrere exotische Tiere eingesammelt, die scheinbar ausgesetzt worden sind. Unter den Tieren war eine Chinesische Rotbauchunke, eine Froschart, die eigentlich in China